Vielfältiger Creux du Van

 

Bericht

Als wir uns am 12.08.2017 um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz beim Restaurant le Soliat trafen, waren wir erstmal erstaunt über die vielen Leute, die wie wir, diesen wunderschönen Ort aufgesucht hatten. Die Hoffnung Tiere beobachten zu können, schwand mit jedem Meter den wir auf dem Weg zum Felsenkessel zurücklegten.

Also verbrachten wir die Zeit damit, Erfahrungen auszutauschen und das schöne Wetter zu geniessen. Plötzlich entdeckten wir einen Falken, der den Steilwänden entlang auf der Jagd war. Obwohl er weit weg und extrem schnell unterwegs war, gelangen ein paar von uns die ersten Aufnahmen.

Gegen Abend wanderten wir dann zur Ostseite um eine möglichst gute Sicht auf den Sonnenuntergang zu haben. Dort angekommen fanden wir dann schliesslich auch noch eine kleine Gruppe Steingeissen mit einem Kitz. Auf einmal brach die Sonne durch die Wolken und bescherte uns für ein paar Minuten sehr schönes Licht. Der Sonnenuntergang selbst verlief leider nicht sehr spektakulär, einzig für einen kurzen Moment wurden die recht dicken Wolken beleuchtet. Kurze Zeit später kamen nochmals ein paar Steingeissen zum fressen auf die Wiese. Leider wurde es schon bald ziemlich dunkel, so dass wir nur noch mit hohen ISO-Zahlen ein paar Bilder machen konnten.
So machten wir uns dann langsam auf den Weg zurück zum Restaurant, wo wir noch einen Kaffee genossen, bevor es dann nach Hause ging.

Thomas Marmet

Bilder