GV Event in Engelberg

 

Bericht

Der diesjährige GV Event fand vom 22. - 24.06.18 in Engelberg-Trübsee statt. Bereits am Freitag trafen sich alle Teilnehmer im Hotel Trübsee, um zusammen bei einem kleinen, gemütlichen Apéro, den Beginn des GV-Events einzuläuten. Nach dem anschliessenden Abendessen wurde der Naturfotograf des Jahres 2018 zusammen mit den Gewinnern der Einzelkategorien geehrt. Der Jahressieger Roman Burri erhielt ein Tamron 150 - 600 mm F/5- 6.3 von unserem Hauptsponsor Perrot Image. Die drei Besten pro Einzelkategorie durften Preise von unseren Sponsoren Graphic Art und Cewe entgegennehmen. Die Präsentation der Gewinnerbilder war wieder einmal ein Augenschmaus.

Nicht ganz so früh wie üblich, ging es dann am Samstagmorgen in Richtung Engstlensee. Die Naturfotografen hatten den Wettergott mal wieder auf ihrer Seite. Und so machte die Fahrt mit dem Sessellift hoch zum Jochpass auch gleich schon Freude. Oben angekommen verteilten wir uns in verschiedene Richtungen. Überwiegend wurden die Wege direkt zum Engstlensee angestrebt, wo es neben einer wundervollen Aussicht über die Engstlenalp, viele Murmelis, unzählige Bergblumen, Insekten und Schmetterlinge zu fotografieren und

zu bestaunen gab. Auch der Arvenwald am Ende des Engstlensees, war ein begehrtes Ziel. Eine weitere Exkursion, unter Leitung von Hansruedi Weyrich, führte zur Bartgeier Beobachtungsstation, wo vor kurzem ausgewilderte Bartgeier zu sehen waren.

Nach einem erlebnisreichen und wundervollen Tag in dieser Region, kehrten wir am späten Nachmittag wieder zum Hotel zurück. Am Abend fand dann die Generalversammlung mit den anwesenden Teilnehmern statt. Beim anschliessenden Abendessen konnten
wir in angenehmer Runde fachsimpeln, uns mit «alten» Bekannten austauschen, neue Kontakte knüpfen und auch das eine oder andere Naturfoto von jemandem bewundern. Ein mehr als gelungener Tag ging zu Ende.

Am nächsten Morgen, nach dem gemeinsamen Frühstück, zog es die meisten zum Trübsee, um dort noch die eine oder andere Makroaufnahme zu machen. Die Frühaufsteher an diesem Tag kamen noch in den Genuss einer schönen Sonnenaufgangsstimmung am Trübsee,
die natürlich auch fotografisch festgehalten wurde.Beim Abschluss-Apéro versammelten sich alle nochmals auf der Hotelterrasse. Hier wurde eifrig über die vergangenen Tage diskutiert, Erlebnisse geteilt und gemeinsame Treff en bei den nächsten Events der Naturfotografen geplant.

Zufrieden mit dem Erlebten, verabschiedeten wir uns und traten die Heimreise an. Es war wieder ein sehr gelungener und vor allem TOP organisierter GV Event. Herzlichen Dank dem Vorstand für diese her- vorragende Organisation.

Und noch etwas Erfreuliches ... mit 75 Teilnehmern in diesem Jahr, übertraf dieser Event alle zuvor da gewesenen.

Christine Sersch

Bilder