GV-Event Wildhaus 2012

15. - 17. Juni 2012

Bild: Daniel Fuchs
Bericht

Der diesjährige GV-Event führte uns in den Kanton St. Gallen, in das wunderschöne, sanft hügelige Toggenburger Land. Heimat-Land-schaft unserer Fotografen Kollegen Hanspeter Forrer, René Güttinger und Roland Bruderer. Das Trio kennt die fotografi- schen Reize der Toggenburger Landschaft wie die eigene Hosentasche und übernahm einen grossen Teil der Organisation. Einen ganz herzlichen Dank für den Ein- satz der aktiven Mitglieder. So konnten wir harmonische, ausgewogene und lehrreiche Event-Tage verbringen.

45 Mitglieder fanden Freitag-Nachmittag ihren Weg nach Wildhaus ins Panoramazentrum Gamplüt. Dem Begrüssungs-Apéro folgte das gemeinsame Abendessen. Den gelungenen Abschluss bildete die Vorstellung der „Eventregion Obertoggenburg“ durch René Güttinger. So haben wir uns alle, bestens eingestimmt auf die kommenden Foto-Tage, zu einer kurzen Nachtruhe begeben, um uns am Samstag in der Frühe zu einem zeitigen Aufbruch um 4.30 wieder zu treffen. Mit der extra für uns organisierten Sonnenaufgangsfahrt ging es mit Stand- und Luftseilbahn auf den 2262 Meter hohen Chäserrugg, wo uns- neben einer grandiosen Aussicht- ein Sonnenaufgang par excellence erwartete.

Nicht nur wir fühlten uns zur frühen Stunde so wohl, zu unserer Begeisterung genoss auch ein grosses Rudel Steinböcke die morgendliche Ruhe zur Genüge am Berg- hang und ermöglichte uns wunderbare Fotomotive. Manch ein Kollege, der sich mit dem Gewicht einer grossen Festbrennweite abmühte, wurde nun doppelt belohnt.

Auch die eher der Pflanzenwelt zugetanen Foto-Kolleginnen- und Kollegen fanden ein zahlreiches Angebot an Frühblühern, die sich zum Teil einen dramatischen Weg durch die noch grossflächig vorhandene Schneereste bahnten.

Zum ersten Mal wurde der 1. Event-Tag als Ausflug in der ganzen Gruppe geplant, was einen sehr harmonisch entspannten Austausch untereinander ermöglichte und von allen Mitgliedern begrüsst wurde. Immer wieder fanden sich kleine Grüppchen auf Gespräche zusammen und genossen die grandiose Aussicht hinunter auf den Walensee und hinüber zu den Berner-, Glarner- und Innerschweizer Alpen.

Dem Mittagessen im Gipfelrestaurant folgte die 11. Generalver-sammlung. Die Geschäfte konnten zügig behandelt werden. Die Wahl der beiden neuen Vorstandsmitglieder Jeannette Meier und Erich Wiedmer wurde mit grossem Beifall bestätigt.

Der Nachmittag stand zur freien Verfügung und dem gemeinsamen, feinen Abend- essen folgte die mit grosser Spannung erwartete Bekanntgabe der Gewinner des diesjährigen internen Wettbewerbs. Die NFS- Naturfotografin des Jahres 2012 ist mit einer eindrücklichen Aufnahme vom Creux du Van Sandra Karp aus Thun. Ganz herzlichen Glückwunsch!

Die prämierten Wettbewerbsbilder können unter folgendem Link betrachtet werden:

http://www.naturfotografen.ch/id-2012.html

Für den Sonntagvormittag ermöglichte die landschaftliche Vielfalt des Gebietes ein feines Angebot unterschiedlichster Exkursionen. Die von Jeannette Meier, Roland Bruderer, René Güttinger, Fredu Hirsig und Hanspeter Forrer geleiteten Exkursionen führten durch ein interessantes Ried, in das Reich der Wasseramseln, in die sehr schönen Gebiete Alpli und Thurwies sowie in den Eggliwald.

Der harmonische und friedliche 11. Generalversammlungsevent fand seinen Ausklang beim gemeinsamen geselligen Grillieren auf dem schön gelegenen Grillplatz des Panorama-Zentrums Gamplüt. Die feinen Grilladen für diesen Schmaus wurden von Rosmarie Schmid, Doris Güttinger und ihrer Tochter Amelie liebevoll zubereitet. Vielen herzlichen Dank!

Auch unserer zuvorkommenden Gastgeberin Lina Koller und ihrem engagierten Gamplüt-Team ein ganz, ganz grosses Dankeschön für die tolle Gastfreundschaft und die angenehme Bedienung.

http://www.panoramazentrum.ch/

Mein grosser, herzlicher Dank gilt auch allen aktiven Mitgliedern, meiner neuen Vorstandskollegin Jeannette und den andern Vorstandskollegen, die diese sehr schönen und eindrücklichen Tage im Obertoggenburg möglich gemacht haben.

Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten NFS-Anlässe und natürlich auf den nächsten GV-Event. Dieser wird uns vom 14. bis 16. Juni 2013 in die bündnerische Region Surselva führen. Ausgangsort für unsere Ausflüge wird das am Zusammenfluss von Vorderrhein und Medelser Rhein gelegene Disentis sein.

Arja Redel

Bilder