Vogelfotografie am Neuenburgersee

 

Bericht

Ein Wochenende Vogel Photographie in den Naturparkzentren La Sauge und Champ Pittet am Neuenburger See.

Bei kaltem und regnerischem Wetter trafen wir uns morgen a im Champ Pittet, dort wollten wir den ersten Tag mit Fotografieren von Haubentauchern, Enten und sonstigen anwesenden Wassergesten verbringen. Unter der Fachkundigen Anleitung von Hansruedi machten wir uns auf die kurze Strecke zu den Aussichtsplattformen, bei einem kurzen Zwischenstopp erklärte er uns die Grundlagen der Vogelfotografie, welche Belichtungszeiten bei welchen Motiven wie Vögel im Flug, Haubentaucher im Wasser, Iso Automatik, manuelle Auswahl von Zeit und Blende. Motiviert gingen wir an Werk lagen auf den nassen Plattformen, um die richtige perspektive zu finden und brachten unsere Teleobjektive zum Glühen. Jede Frage wurde umfassend beantwortet und motivierte direkt zum weitermachen.

Das Champ Pittet liegt im grössten Schilfgürtel der Schweiz und bietet zahlreichen Vogelarten Winter und Sommerquartier, für den Nachwuchs bei den Haubentauchern waren wir etwas zu früh diese waren am Flirten und Nestbauen und der Nachwuchs sollte so ca. Ende Mai mit den Eltern schwimmen und tauchen lernen.

Gegen 16:00 verschoben wir uns nach La Sauge wo wir unsere Zimmer bezogen und ein genussvolles Nachtessen serviert bekamen, nach am Abend konnten wir am Broyekanal Stimmungen und Tiere fotografieren. Die Nachtruhe war begrenzt das wir morgens den Sonnenaufgang ablichten wollten, der viel jedoch dem Regen und der Wolkendecke zum Opfer, trotz s regen gingen viele auf Motivjagd und wurden mit Wildschwein und Biber reichlich belohnt. Ab 09.00 Uhr hatte uns Hansruedi einen Unterstand reserviert aus welchem wir Eisvögel im Flug, auf Ansitz und beim Fischen ablichten konnten. Die Eisvögel kamen regelmässig und haben sich wunderbar in Position gesetzt. In den anderen Unterständen konnten wir viele weiter Vogelarten finden und das bunte Leben auf den Weihern geniessen gleichfall konnten wir einen Mister Reinige am seinem Bau ausmachen.

Zusammenfassend kann ich sagen es waren zwei Tage gefüllt mit guten Motiven guter Beratung und Anleitung. Die Aufgabe die vielen Bilder zuhause zu sichten und die besten auszuwählen läst das Wochenende noch einmal an einem Vorüberziehen. Dieser Kurs ist absolut zu empfehlen und motiviert einen anschliessend das gelernte und geübte weiter umzusetzen.

Reinhold Seher

Bilder