Blumer Emil

Während vielen Jahren benutzte ich eine kleine Kamera zur Dokumentation meiner Ausflüge, Wanderungen und Bergtouren. Die Resultate waren selten berauschend. Nach meiner Pensionierung begann ich mich ernsthaft mit dem Fotografieren zu beschäftigen. Dank der Mithilfe von versierten Kolleginnen und Kollegen, sowie dem Studium der Fachliteratur zeigten sich Fortschritte. Mit grosser Begeisterung bin ich unterdessen viel mit der Kamera unterwegs und freue mich an gelungenen Aufnahmen.
Ich versuche wechselnde Stimmungen mit meinen Landschaftsaufnahmen zu erfassen. Heimische Pflanzen und Begegnungen mit Wildtieren sind ebenfalls wichtige Bereiche. Als ehemaligen Segelflugpiloten faszinieren mich die Flugkünste der Vögel, speziell der Greifvögel. Erst auf einem Bild erkennt man wie sie mit Ausschlägen von einzelnen Federn virtuos und präzis ihren Flugweg steuern können.